• Bild1a.jpg
  • Bild1b.jpg
  • Bild1c.jpg
  • Bild2a.jpg
  • Bild3a.jpg
  • Bild4a.jpg
  • Bild5a.jpg

Sebastian Stinzing M.A.

Lehrstuhl für Indologie an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Mitarbeiter am Projekt Diskurse und Konzepte von Sakralität und Sakralisierung im hinduistischen Großreich von Vijayanagara und in portugiesisch Goa (14.-18. Jh.)
foto stinzingBesucheradresse:
Lehrstuhl für Indologie
Universität Würzburg
Am Hubland
97074 Würzburg

Telefon: 0931 31-86393
 


Ab Mai 2014 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am DFG-Projekt 1533 „Sakralität und Sakralisierung in Mittelalter und Früher Neuzeit. Interkulturelle Perspektiven in Europa und Asien", Teilbereich „Diskurse und Konzepte von Sakralität und Sakralisierung im hinduistischen Großreich von Vijayanagara und in portugiesisch Goa (14.-18. Jh.)"

2011-2014 Lehrbeauftragter und Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Indologie, Julius-Maximilians-Universität Würzburg

März 2011 Magister Artium, Magisterarbeitsthema "Altindischer Gespensterglaube – Entwicklung und Einflüsse auf die Vorstellung des Pretas; von der vedischen Zeit bis ins indische Mittelalter"

2004-2011 Studium der Indologie, Sinologie und Philosophie an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg