• Bild1a.jpg
  • Bild1b.jpg
  • Bild1c.jpg
  • Bild2a.jpg
  • Bild3a.jpg
  • Bild4a.jpg
  • Bild5a.jpg

Dr. Matthias Ahlborn

Lehrstuhl für Indologie an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Mitarbeiter am Projekt Modelle der Konstruktion von Sakralität im Zuge der hinduistischen Restauration im südindischen Großreich von Vijayanagara (14.-16. Jh.)


Besucheradresse:
Lehrstuhl für Indologie
Universität Würzburg
Am Hubland
97074 Würzburg

Telefon: 0931-31 83641


Lebenslauf

Studium der Indologie und Religionswissenschaft mit den Nebenfächern Geschichte, Philosophie und Ethnologie an den Universitäten in Heidelberg, Tübingen und Würzburg,sowie bei Prof. em. K.T.Pandurangi, Bangalore, Indien.
 
  • Juli 1997:  Erwerb des Magister Artium in Tübingen mit der Arbeit "Madhvasiddhāntasāra: Text, Übersetzung und inhaltliche Analyse".
  • 1998 -- 2000: Promotionsstipendium nach dem Landesgraduiertenförderungsgesetz; Lehrbeauftragter in Tübingen.
  • 2001 -- 2003: Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Lehrstuhl für Indologie, Universität Würzburg.
  • 2004 -- 2006: Wissenschaftlicher Angestellter, DFG-Projekt "Multimediale Datenbank des Sanskrit-Schauspiels", Universität Würzburg.
  • Juni 2006: Promotion an der Universität Würzburg mit der Arbeit "Pratijñāyaugandharāyaa -- Digitalisierte Textkonstitution, Übersetzung und Annotierung".
  • 2007 -- 2010: Beschäftigter im Wissenschaftlichen Dienst und Lehrkraft für besondere Aufgaben, Universität Würzburg.
  • 2010 -- 2011: Research Associate, Department of Classics, Brown University, Providence, Rhode Island, USA.